11.02.2016 | E-Ship 1 - Energieeffizienter Transport von Windenergieanlagen, Dr.-Ing. Andreas Schmidt, ENERCON GmbH, Aurich

Begleitend zur Ausstellung veranstaltet das DBU Zentrum für Umweltkommunikation einmal im Monat Vorträge zu den verschiedenen Aspekten der Energiewende. Vorab gibt es jeweils um 17.45 Uhr eine Führung durch die Ausstellung.

E-Ship 1

Der Vortrag findet statt am Donnerstag, 11. Februar 2016, um 18:30 Uhr.

ENERCON, eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Windenergie, fertigt Anlagen und Anlagenkomponenten auf 3 Kontinenten und exportiert seine Anlagen in über 40 Länder weltweit. Ein großer Anteil der Logistik wird über das Wasser abgewickelt. Konventionelle Handelsschiffe stoßen dabei große Mengen an CO2 aus, emittieren Schwefel und oxidierten Stickstoff (NOx). ENERCON entwickelte, gefördert durch die DBU, das E-Ship 1: Ein ökologisches Frachtschiff, speziell optimiert für den Transport von ENERCON-Windenergieanlagen und deren Komponenten.

Dr.-Ing. Andreas Schmidt berichtet in seinem Vortrag, wie beim E-Ship 1 durch technische Systeme und Innovationen ein Verbrauchsvorteil gegenüber einem vergleichbaren Transportschiff von bis zu 25 % erreicht wird.

Dr.-Ing. Andreas Schmidt ist bei der ENERCON GmbH in Aurich tätig